Entdecke den Koasa in dir!

Jetzt anmelden

Allgemeine Informationen

Koasamarsch Ebbs

Auf dieser Seite finden Sie alles was Sie rund um die Teilnahme am KOASA-Marsch wissen müssen. Egal ob es der zeitliche Ablauf, die Teilnehmerbedingungen sind oder es um ihr leibliches Wohl geht, nachstehend können Sie sich über all das informieren und so ihren Tag bestens planen.

  • Anmeldung

    Die Anmeldung zum 53. Ebbser Koasamarsch findet ihr in Kürze hier.

  • Ergebnisse

    Alle Ergebnisse sowie die Urkunde zum 52. Ebbser Koasamarsch 2022 findet ihr hier.

  • Infos zu den Bewerben


    Start und Ziel:

    • Für alle sieben Versionen vom „53. Ebbser Koasamarsch “ gibt es einen einheitlichen Start- und Zielort. Das ist das Veranstaltungszentrum, der Neuen Mittelschule in Ebbs.
    • Zielzeit für alle Strecken: 18.00 Uhr


    Startzeiten:

    Trailrunnung:

    • Koasa Marathon: 08:00 Uhr - Sicherheitsausrüstung PFLICHT!
    • Koasa Classic Run: 09:00 Uhr - Sicherheitsausrüstung PFLICHT!
    • Koasa Höllenritt: 10:00 Uhr - Sicherheitsausrüstung PFLICHT!

    Briefing-Pflicht bei allen Trailrun-Bewerben!
    Jeweils zwanzig Minuten VOR START des Bewerbes im Startgelände!

    • Briefing KOASA-Marathon: 07:40 Uhr
    • Briefing KOASA-Classic-Run: 08:40 Uhr
    • Briefing KOASA-Höllenritt: 09:40 Uhr



    Wanderungen:

    • 40er Klassisch: 06:00 - 08:00 Uhr
    • 20er Wanderung durch die Hölle: 06:00 - 12:00 Uhr
    • 12er Talwanderung & 5er Talwanderung: 08:00 - 14:00 Uhr


    Streckenlängen und Höhenmeter:

    Trailrunning:

    • KOASA-Marathon: 44,0 km und 2.100 hm
    • KOASA-Classic-Run: 33,0 km und 1.730 hm
    • KOASA-Höllenritt: 21,0 km und 1.000 hm


    IVV-Fit-Wanderung:

    • „40er” Klassisch: 33,0 km und 1.730 hm
    • „20er“ Wanderung durch die Hölle: 21,0 km und 1.000 hm
    • „12er“ Talwanderung: ca. 12 km
    • „5er“ Talwanderung: ca. 5 km


    Streckenkennzeichnung:
    Die Strecken werden durch Beschilderungen, Bänder, Fähnchen oder Bodenmarkierungen (Pfeil) entsprechend der Schwierigkeit in der jeweiligen Farbe ausgewiesen:

    • Gelb: KOASA-Marathon
    • Schwarz: KOASA-Classic-Run / „40er“ Klassisch
    • Rot: KOASA-Höllenritt / „20er“ Wanderung durch die Hölle
    • Blau: Talwanderung 12er
    • Weiß/rosa: Talwanderung 5er

    Sicherheitsausrüstung:
    Es ist eine Sicherheitsaurüstung mitzuführen. Die Vollständigkeit der Ausrüstung wird beim Zugang in den Startbereich stichprobenartig überprüft. Die Pflichtausrüstung besteht aus:

    • Trailrunning-Rucksack
    • wasser- und windabweisende Regenjacke bzw. -outfit
    • Handschuhe und Kopfbedeckung
    • Trail Laufschuhe (griffige Sohle)
    • funktionelle Laufbekleidung
    • Trinkbecher
    • 1,0 lt. Trinkflüssigkeit
    • Riegel und Gels
    • Erste Hilfe Set mit Rettungsdecke
    • Handy mit eingespeicherter alpiner Notfallnummer (140)
    • Optional: installiertes Notfall App Bergrettung Tirol

    Durchlaufzeiten / CUT-OFF-Zeiten:
    Kontrollstelle Vorderkaiserfeldenhütte (km 16,7 bzw. 5,2): ab 11.00 Uhr wird der Höhenweg Richtung Stripsenjoch gesperrt!
    Kontrollstelle Stripsenjochhaus (km 25,6 bzw. 14,1): ab 14.00 Uhr wird die Kontrollstelle aufgelassen.

    Zeitnehmung:
    Zeitmessung des Veranstalters (race result - Andreas Mayr).

  • Inklusivleistungen

    • Kombination aus temporär und permanent markierter Streckenführung
    • Sanitätsdienst im Zielbereich und Bergrettung auf der Strecke
    • GPX-Track der Strecke
    • Hochwertiges CRAFT-Mesh-Stirnband
    • Personalisierte Startnummer (kann behalten werden)
    • 1 Getränk und 1 Kuchen im Zielgelände (nur mittels Startnummer)
    • Kostenlose Verpflegung auf den Labestationen
    • Gepäckdepot im Veranstaltungszentrum
    • Dusch- und Umkleidemöglichkeit im Veranstatungszentrum
    • Massage im Veranstaltungszentrum
    • KOASAMARSCH Finishermedaille
    • Online-Urkunde
  • Kontakt

    Wintersportverein Ebbs/Sektion Alpin
    koasamarschebbs@aon.at

    Ritzer Georg
    Präsident

    Glonner Reinhard
    Sektionsleiter
    Ebbsbachweg 1
    6341 Ebbs
    +43 (0)676 7205576 (ab 19.00 Uhr)

  • Labestationen


    Trailrunning Koasa Marathon:

    • Aschingeralm
    • Vorderkaiserfeldenhütte
    • Hochalm
    • Stripsenjochhaus
    • Hinterbärenbad
    • Schranke Kaisertalstraße


    Trailrunning Koasa Classic Run:

    • Vorderkaiserfeldenhütte
    • Hochalm
    • Stripsenjochhaus
    • Hinterbärenbad
    • Schranke Kaisertalstraße


    Trailrunning Koasa Höllenritt:

    • Vorderkaiserfeldenhütte
    • Schranke Kaisertalstraße


    40er Klassisch:

    • Vorderkaiserfeldenhütte
    • Hochalm
    • Stripsenjochhaus
    • Hinterbärenbad
    • Schranke Kaisertalstraße


    20er durch die Hölle:

    • Vorderkaiserfeldenhütte
    • Schranke Kaisertalstraße


    12er Talwanderung:

    • Schranke Kaisertalstraße
  • Nennung

    • Nennungsschluss ist der 16.06.2023


    Startgelder:

    Trailrunning

    • 01.10 - 31.12.2022 Marathon & Classic Run: €60.- I Höllenritt: €45.-
    • Jugendpreise bis Jahrgang 2006: € 24,- (Marathon und Classic Run) / € 18,- (Höllenritt)
    • 01.01. - 31.03.2023 Marathon & Classic Run: €68.- I Höllenritt: €53.-
    • Jugendpreise bis Jahrgang 2006: € 27.- (Marathon und Classic Run) / € 21.- (Höllenritt)
    • 01.04. - 18.06.2023 Marathon & Classic Run: € 75.- I Höllenritt: € 60.-
    • Jugendpreise bis Jahrgang 2006: € 30.- (Marathon und Classic Run) / € 24.- (Höllenritt)


    IVV-Fit-Wanderung

    • Bis 31.12.2022 40er: € 45,- / 20er € 30,- / 12er Talwanderung: € 15,- / 5er Talwanderung: € 15,-
    • Jugendpreise bis Jahrgang 2006: 40er: € 18.-- / 20er: € 12,- / 12er Talwanderung: € 6,-
    • Bis 31.03.2023 40er: € 53,- / 20er € 38,- / 12er Talwanderung: € 15,- / 5er Talwanderung: € 10,-
    • Jugendpreise bis Jahrgang 2006: 40er: € 21.- / 20er: € 15.- / 12er Talwanderung: € 9.-
    • Bis 17.06.2023 40er: € 60,- / 20er € 45,- / 12er Talwanderung: € 30.- / 5er Talwanderung: € 15.-
    • Jugendpreise bis Jahrgang 2006: 40er: € 24.- / 20er: € 18.- / 12er Talwanderung: € 12.-



    Bankverbindung:
    Sammelmeldung von Gruppen sowie Einzelpersonen durch Einzahlung des Nenngeldes auf das Konto der Raika Ebbs: IBAN: AT22 3635 8000 0372 2873 | BIC: RZTIAT22358

  • Parken

    Es stehen insgesamt 10 kostenlose Parkplätze rund um das Veranstaltungszentrum zur Verfügung.

    Ein Parkplatz-Leitsystem führt – auf der B 175 Wildbichler Str. von Niederndorf (Norden) oder Kufstein (Süden) kommend – zu den Parkplätzen sowie zum Veranstaltungsgelände.

    • Parkplatz Kirchplatz Ebbs
    • Parkplatz Raiffeisenplatz
    • Parkplatz Schopperweg
  • Programm

    • ab ca. 11:00 Uhr Festbetrieb mit musikalischer Umrahmung

    Das detaillierte Programm folgt in Kürze.

  • Starterliste

    Damit Sie wissen wer die Gegner sind, finden Sie hier die aktuelle Starterliste des Koasamarsch Ebbs. Sie ist nach Streckenlänge, Namen, Starternummer,… individuell filterbar.

  • Teilnehmer

    Die maximale Teilnehmerzahl beim 53. Ebbser Koasamarsch sind 1250 TeilnehmerInnen.

  • Versicherung

    Die Veranstaltung ist über die Uniqa haftpflichtversichert. Für Unfälle und verlorengegangene Gegenstände wird nicht gehaftet.

  • Wichtige Hinweise

    • Beim Überqueren der öffentlichen Straßen sind die gesetzlichen Straßenverkehrsvorschriften zu beachten.
    • Wegen Tollwutgefahr sind mitgebrachte Tiere an der Leine zu halten.
    • Das Rauchen im Wald ist verboten.
    • Das Wegwerfen von Papier und sonstigen Abfällen ist Umweltverschmutzung und daher zu unterlassen. Nach den gesetzlichen Bestimmungen kann der Teilnehmer haftbar gemacht werden. Abfälle sind deshalb in die aufgestellten Behälter zu werfen.
    • Alle Läufer sollten für Notfälle die Notfall-App der Bergrettung Tirol auf ihrem Smartphone installieren, sodass diese die jeweiligen Teilnehmer so schnell wie möglich lokalisieren kann. Durch die (fast) punktuelle Ortung des Verunglückten mittels integriertem GPS-Modul wird der Zeitraum zwischen Alarmierung und Rettung extrem verringert. Gleichzeitig ermöglicht die Telefonverbindung das Abklären der Notfallsituation und das Unterstützen des Betroffenen bei der Bewältigung der Akutsituation. So ist die Notfall App Bergrettung Tirol eine wertvolle Ergänzung zur offiziellen alpinen Notfallnummer 140 und kann unter Umständen sogar Leben retten.
    • Wir empfehlen den Abschluss einer Bergungskostenversicherung. Diese gilt für das ganze Jahr, für die ganze Familie, und das für 28 Euro/Jahr. Und nebenbei unterstützt Ihr die Arbeit der Bergrettung! Mit der Versicherung sind Sie gegen die anfallenden Kosten von der Suche, über die Bergung mit Hubschrauber, bis zur Übergabe an das Rettungsfahrzeug versichert.
    • Checkliste zum Rucksack packen fürs Trailrunning
  • Witterung

    Bitte die Tourenplanung entsprechend der Witterung anpassen.

    Wetter und Wettervorschau für Ebbs

Teile das mit
deinen Freunden