Entdecke den Koasa in dir!

Jetzt anmelden

Allgemeine Informationen

Koasamarsch Ebbs

Auf dieser Seite finden Sie alles was Sie rund um die Teilnahme am KOASA-Marsch wissen müssen. Egal ob es der zeitliche Ablauf, die Teilnehmerbedingungen sind oder es um ihr leibliches Wohl geht, nachstehend können Sie sich über all das informieren und so ihren Tag bestens planen.

Ablauf des Koasamarsch "light" 2021:

  • Die 51. Auflage wird nicht wie üblich stattfinden.
  • Es gibt keine Veranstaltung am 19. Juni 2021.
  • Im Zeitraum zwischen 19. und 27. Juni 2021 kann jede/r individuell wann er/sie möchte die ausgewählte Strecke absolvieren.
  • Das Ergebnis kann im Anschluss eigenhändig per Link, der als E-Mail verschickt wird, eingetragen werden.
  • Medaillen können in folgenden Büros des Tourismusverbandes Kufsteinerland zu den Öffnungszeiten abgeholt werden: Büro Kufstein (Montag - Freitag 09.00 - 17.00 Uhr, Samstag 09.00 - 12.30 Uhr) und Büro Niederndorf (Montag - Freitag 09.00 - 12.00 Uhr)
  • Kontaktmöglichkeiten mit dem Veranstalter: koasamarschebbs@aon.at oder +43 664 1553582
  • Ergebnisse

    So kommt ihr zu eurer persönlichen Teilnehmerurkunde und landet auf der Ergebnisliste des Koasamarsch light:

    • Trail oder Wanderung aufzeichnen
    • Screenshot oder Foto von eurer Aufzeichnung erstellen
    • Über den individuellen Link, der per Mail verschickt wird, auf myraceresult hochladen

    Anschließend werden eure Zeiten eingetragen und ihr könnt euch die Urkunde ausdrucken.

    Die Ergebnisse werden tagesaktuell auf Raceresult veröffentlicht.

  • Finishergeschenk

    Urkunden können direkt unter Raceresult in der Ergebnisliste beim Namen heruntergeladen werden

    Medaillen können in folgenden Büros des Tourismusverbandes Kufsteinerland zu den Öffnungszeiten abgeholt werden:

    • Büro Kufstein (Montag -Freitag 09.00 - 17.00 Uhr, Samstag 09.00 - 12.30 Uhr)
    • Büro Niederndorf (Montag - Freitag 09.00 - 12.00 Uhr)
  • Infos zu den Bewerben


    Start und Ziel:

    • Für alle sieben Versionen vom „Ebbser Koasamarsch light“ gibt es einen einheitlichen Start- und Zielort. Das ist das Veranstaltungszentrum, der Neuen Mittelschule in Ebbs. Von dort startet ihr individuell auf eure Strecke, wann immer ihr wollt.


    Startzeiten:

    • Können individuell im Zeitraum vom 19. - 27. Juni gewählt werden.


    Streckenlängen und Höhenmeter:

    Trailrunning:

    • KOASA-Marathon: 44,0 km und 2.100 hm
    • KOASA-Classic-Run: 33,0 km und 1.730 hm
    • KOASA-Halbmarathon: 21,0 km und 1.000 hm


    IVV-Fit-Wanderung:

    • „40er” Klassisch: 33,0 km und 1.730 hm
    • „20er“ Wanderung durch die Hölle: 21,0 km und 1.000 hm
    • „12er“ Talwanderung: ca. 12 km
    • „5er“ Talwanderung: ca. 5 km


    Streckenkennzeichnung:
    Die Strecken werden durch Beschilderungen, Bänder, Fähnchen oder Bodenmarkierungen (Pfeil) entsprechend der Schwierigkeit in der jeweiligen Farbe ausgewiesen:

    • Gelb: KOASA-Marathon - ÖM im Trailmarathon
    • Schwarz: KOASA-Classic-Run / „40er“ Klassisch
    • Rot: KOASA-Höllenritt / „20er“ Wanderung durch die Hölle
    • Blau: Talwanderung 12er
    • Weiß/rosa: Talwanderung 5er


    Zeitnehmung:
    Zeitmessung des Veranstalters (race result - Andreas Mayr).

  • Inklusivleistungen

    • Für alle Angemeldeten ist der Startplatz für 2022 fixiert
    • Kombination aus temporär und permanent markierter Streckenführung
    • GPX-Track der Strecke
    • KOASAMARSCH Finishermedaille
    • Online-Urkunde
  • Kontakt

    Wintersportverein Ebbs/Sektion Alpin
    Wolfgang Walcher
    Kaiserbergstraße, 6341 Ebbs
    +43 664 1553582 | koasamarschebbs@aon.at

  • Labestationen

    Es gibt keine Labestationen auf der Strecke. Bitte deckt euch selbst mit genügend Proviant und Wasser ein und nutzt die Hütten auf der Strecke.

  • Nennung

    • Nennungsschluss ist der 18.06.2021


    Startgelder:

    Das Startgeld berechtigt zum einen zur Teilnahme am Koasamarsch light dieses Jahr. Zum anderen inkludiert dies den Startplatz für das Jahr 2022.

    Trailrunning - bis 19.06.2021:

    • € 50,- (Marathon und Classic Run) / € 40,- (Höllenritt)
    • Jugendpreise bis Jahrgang 2005: € 25,- (Marathon und Classic Run) / € 20,- (Höllenritt)


    IVV-Fit-Wanderung - bis 19.06.2021:

    • 40er Klassisch: € 40,- / 20er Wanderung durch die Hölle: € 30,- / 12er Talwanderung: € 20,- / 5er Talwanderung: € 10,-
    • Jugendpreise bis Jahrgang 2005: 40er Klassisch: € 20,- / 20er Wanderung durch die Hölle: € 15,- / 12er Talwanderung: € 10,- / 5er Talwanderung: € 10,-



    Bankverbindung:
    Sammelmeldung von Gruppen sowie Einzelpersonen durch Einzahlung des Nenngeldes auf das Konto der Raika Ebbs: IBAN: AT22 3635 8000 0372 2873 | BIC: RZTIAT22358

  • Parken

    • Parkplatz Kirchplatz Ebbs
    • Parkplatz Raiffeisenplatz
    • Parkplatz Schopperweg
  • Schnitzeljagd Wanderer

    Für die Wanderer werden auf der Strecke verschiedenste Losungsworte versteckt sein, welche ihr für die Abholung der Finisher Medaille im Tourismusverband Kufsteinerland benötigt.

    Hier Tipps dazu wo die Worte versteckt sein könnten.

    1. haltet Ausschau nach hellen Fichtenholztafeln mit schwarzer Beschriftung
    2. die Tafeln befinden sich in der Nähe von Hütten auf der Strecke
    3. auf der roten Strecke (20er Wanderung) findet ihr 2 Tafeln auf der schwarzen Strecke (40er Wanderung) sind 4 Tafeln versteckt.

    Viel Spaß bei der Suche!

  • Starterliste

    Damit Sie wissen wer die Gegner sind, finden Sie hier die aktuelle Starterliste des Koasamarsch Ebbs. Sie ist nach Streckenlänge, Namen, Starternummer,… individuell filterbar.

  • Wichtige Hinweise

    • Beim Überqueren der öffentlichen Straßen sind die gesetzlichen Straßenverkehrsvorschriften zu beachten.
    • Wegen Tollwutgefahr sind mitgebrachte Tiere an der Leine zu halten.
    • Das Rauchen im Wald ist verboten.
    • Das Wegwerfen von Papier und sonstigen Abfällen ist Umweltverschmutzung und daher zu unterlassen. Nach den gesetzlichen Bestimmungen kann der Teilnehmer haftbar gemacht werden. Abfälle sind deshalb in die aufgestellten Behälter zu werfen.
    • Alle Läufer sollten für Notfälle die Notfall-App der Bergrettung Tirol auf ihrem Smartphone installieren, sodass diese die jeweiligen Teilnehmer so schnell wie möglich lokalisieren kann. Durch die (fast) punktuelle Ortung des Verunglückten mittels integriertem GPS-Modul wird der Zeitraum zwischen Alarmierung und Rettung extrem verringert. Gleichzeitig ermöglicht die Telefonverbindung das Abklären der Notfallsituation und das Unterstützen des Betroffenen bei der Bewältigung der Akutsituation. So ist die Notfall App Bergrettung Tirol eine wertvolle Ergänzung zur offiziellen alpinen Notfallnummer 140 und kann unter Umständen sogar Leben retten.
    • Wir empfehlen den Abschluss einer Bergungskostenversicherung. Diese gilt für das ganze Jahr, für die ganze Familie, und das für 28 Euro/Jahr. Und nebenbei unterstützt Ihr die Arbeit der Bergrettung! Mit der Versicherung sind Sie gegen die anfallenden Kosten von der Suche, über die Bergung mit Hubschrauber, bis zur Übergabe an das Rettungsfahrzeug versichert.
    • Checkliste zum Rucksack packen fürs Trailrunning
  • Witterung

    Bitte die Tourenplanung entsprechend der Witterung anpassen.

    Wetter und Wettervorschau für Ebbs

Teile das mit
deinen Freunden